Montag, 24. November 2014

Lush Dark Angels Review


 

DAS Peeling schlechthin

Lush Dark Angels Gesichtsreiniger

Dark Angels, dieser Name ziert ein intensives und effektives Peeling von Lush.
Ich habe fast die ganze Packung aufgebraucht und möchte euch das Produkt nun genauer vorstellen.
Gleich vorweg, das Peeling gehört zu meinen Lush Favoriten und zu meinen liebsten Produkten im Allgemeinen.

Das Peeling beinhaltet Rhassoulerde, Kohle und Zucker und ist eher grob.
Die Kohle gibt ihm die schwarze Farben.
Laut Lush soll das Peeling mit einer kleinen Menge Wasser vermengt, auf das Gesicht aufgetragen und im Anschluss mit warmen Wasser wieder abgespielt werden.
Alternativ kann man Dark Angels einem Gesichtsreiner hinzumengen.

Ich trage das Peeling am liebsten mit wenig Wasser vermengt auf und lasse es ein wenig auf der Haut.
Dann wasche ich es sehr vorsichtig ab.
Für die Gesichtshaut finde ich das Peeling relativ grob und ich würde beim Abwaschen keine zu starken Bewegungen machen.
Ich trage Dark Angels auch auf den Körper auf, hier massiere ich das Produkt in leichten Bewegungen ein.

Immer wenn ich das Produkt benutzt habe, ist meine Haut im Anschluss sehr weich und sieht deutlich erfrischt aus. Außerdem habe ich das Gefühl, dass es bei öliger Haut sehr gut wirkt. 

Der Geruch ist nicht besonders ansprechend, irgendwie leicht muffig.
Aber das nehme ich gerne in Kauf. 
Auch die Anwendung ist ein bisschen schwierig bzw. eine richtige Sauerei.
Die Finger sind schwarz, das Produkt sitzt unter den Fingernägeln und man muss wirklich aufpassen, um sich selber oder das Bad nicht total einzusauen.
Daher habe ich mir angewöhnt Dark Angels direkt in der Dusche zu benutzen. 

Ich würde eine gelegenheitliche Anwendung empfehlen.
Lush empfielt 1x und bei öliger Haut 2x die Woche. Übertreiben sollte man bei Dark Angels nicht.
Ich verwende das Peeling bei Bedarf, vielleicht alle 1-2 Wochen einmal.

Mein Produkt ist somit auch schon etwas älter und hat ein MDH daher bereits überschritten.
Ich kann jedoch nichts negatives nach Ablauf des MDH feststellen.
Evtl. ist der Geruch etwas muffiger, aber in meiner Erinnerung war er von Anfang an nicht sonderlich prickelnd ;)
Wenn ihr auf Nummer sicher gehen könnt, hilft es evtl. das Peeling im Kühlschrank aufzubewahren.

Ich würde euch Lush`s Dark Angels empfehlen, wenn ihr gerne mit Peelings experimentiert, ein stärkeres Peeling sucht, ölige Haut habt, Körperakne/Aknenarben oder ein natürliches Peeling sucht.
Nicht empfehlen würde ich es bei sehr empfindlicher Haut und ich würde das Peeling vorsichtshalber auch nicht bei stark entzündeter Akne verwenden.



Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen